EDB24B5F-2689-4113-BC38-AF8B17DF5602.jpeg

Über mich

Paul Pöcher

- staatlich geprüfter Berg- und Skiführer

- staatlich geprüfter Skilehrer

- Skilehrer-Ausbildner

- zertifizierter Bikeguide

skifueher-web.png
ifmga-logo-trans.png

Den Traum, meine Leidenschaft für die Berge und die mit Ihnen verbundene Freiheit zum Beruf zu machen, konnte ich mir vor einigen Jahren erfüllen. Als professioneller Berg- und Skiführer kann ich nun die persönlichen Bergträume meiner Gäste verwirklichen. Dies tue ich stets mit großer Freude und gelebter Achtsamkeit, sowie einem breitgefächertem alpinen Know-How und fachlicher Kompetenz.  Diese Expertise gebe ich gerne in Ausbildungskursen weiter, aber auch geführte Bergtouren aller Art befinden sich in meinem Angebot. Ob Großglocknerbesteigung, Freeride-Tage am Arlberg oder Skitourendurchquerungen, die Begeisterung und die Dankbarkeit für die gemeinsamen Bergerlebnisse stehen für mich an erster Stelle. Nach solch einem Erlebnis wieder sicher im Tal angekommen, fällt es leicht die Kraft und die Ruhe, die uns die Berge schenken, mit in den Alltag zu nehmen.

COLOR.png

ZUR PERSON

Aufgewachsen in den Kärntner Nockbergen hatte ich immer schon starker Bezug zur Natur und umgeben von Bergen verbrachte ich jede freie Minute draußen. Meine große Leidenschaft das Skifahren entdeckte ich schon sehr früh und durch meinen Vater, der auch Skilehrer war. Ich erlernte es schon mit 3 Jahren auf den Brettern zu stehen und den verschneiten Hang runterzugleiten.

Nach einer sehr intensiven Zeit im Skirennlauf, folgte ich meinen Vater in den Skilehrerberuf. Damals konnte ich mir aber noch nicht vorstellen, dass mich diese Tätigkeit so lange verfolgen wird und mir so viel Spaß bereitet. Heute darf ich mich sehr glücklich schätzen meinen Gästen die Natur, das Skifahren und den Bergsport mit Begeisterung näherbringen zu können.

Das Interesse für den Klettersport und Alpinismus kam erst später in mein Leben und schnell war ich fasziniert davon. Mit dem Abschluss der Berg- und Skiführerausbildung hängte ich meinen eigentlichen Beruf in der Sanitär/Heizungs- und Solarbranche an den Nagel und übe jetzt den Beruf des Bergführers und Skilehrers mit großer Begeisterung aus.