Hochtour

Finsteraarhorn 4274m

Preis

€ 1800,-

Dauer

3 Tage

Teilnehmerzahl

max. 2 Teilnehmer

Voraussetzungen

Klettern im 3. Schwierigkeitsgrad (Nachstieg)
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
gute Ausdauer

Leistungen

Organisation und Führung durch einen staatlich geprüften Bergführer
Leihausrüstung (Helm, Gurt, Steigeisen, Karabiner)

Nicht inkludiert

Unterkunft und Verpflegung
Anreise

Termin

nach Vereinbarung

Preis

bei 1 Pers. € 1900,- p. P.
bei 2 Pers. € 1050,- p. P.

Beschreibung

Die von weitem sichtbare Felspyramide ist einer der entlegensten 4000er der Alpen. Seine Besteigung erfordert einen langen Zustieg, dafür kann man die Abgeschiedenheit in vollen Zügen genießen. Das Finsteraarhorn mit Bergführer zu erklimmen ist eine grandiose Tour mitten in den Bergen des Berner Oberlandes.

Ablauf

1. Tag: Wir treffen uns um 08:00 beim Berghaus Oberaar. Am Oberaarsee entlang und über den Oberaargletscher geht’s zum Oberaarjoch. Von dort
weiter über den Studergletscher und den Fieschergletscher zur Finsteraarhornhütte.
Nach etwa 7 Stunden Zustieg können wir verdient einen gemütlichen Abend auf der Hütte verbringen.

2.Tag: Früh geht es los Richtung Hugisattel, die restlichen 200 Höhenmeter zum
Gipfel sind feinste Gratkletterei. Nach dem Gipfelsieg konzentrieren wir uns auf den Abstieg
zu Finsteraarhornhütte, wo wir nochmals übernachten,

3. Tag: Den Rückweg bestreiten wir über gleiche Route wie beim Hüttenzustieg zurück zum Ausgangspunkt beim Berghaus Oberaar.

COLOR.png

IMPRESSIONEN